Gruppe

 

Im Februar 1984 gründeten Bärbel Schmidt und Dietrich Mentz mit ihren Ehepartnern Joachim Schmidt und Karin Mentz die Ahrensburger Gruppe.

 

Die Gruppe wuchs inzwischen auf etwa 30 MS-Betroffene und deren Angehörige an. Wir treffen uns nicht nur zum monatlichen Gruppenabend, sondern auch vierwöchentlich zum Kegeln in Bargteheide. Einige Gruppenmitglieder töpfern dienstags zusammen.

 

Ende August findet regelmäßig unser Jahresausflug statt und im Dezember wird es auf unserer Weihnachtsfeier gemütlich.

 

Davon abgesehen verreisen wir auch manchmal gemeinsam. So gab es schon Reisen nach Irland, Oberstdorf, Kreischa bei Dresden, Usedom und Rügen. Diese Reisen sind nicht nur eine willkommene Abwechslung, sondern auch mit viel Spaß verbunden.

Multiple Sklerose News

Multiple Sklerose Nachrichten - DMSG

  • Der neue Ratgeber des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft und der AMSEL, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, informiert über Schmerzen als Warnsignal, Symptom, die multimodale Schmerztherapie, die Schmerzarten und ihre Behandlung. Ziel ist, über einen eigenverantwortlichen Umgang mit den Schmerzen die Lebensqualität zu steigern.

  • Am 23. Oktober startet der Film "IMMER UND EWIG" in Deutschland – mit einer besonderen Preview, zu der die Regisseurin, der Filmverleiher und der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft einladen. Vorab gab Fanny Bräuning im Interview Einblicke in ihren sehr persönlichen Film.

  • Wenn in der MRT (Magnetresonanztomographie) eine aktive Multiple Sklerose-Läsion zu sehen ist, stellt sich schnell die Frage, ob mit einer Kortison-Therapie darauf reagiert werden sollte. Mehr erfahren Sie im Video-Interview mit Prof. Dr. med. Mathias Mäurer, Chefarzt, Abteilung für Neurologie, Juliusspital Würzburg.

Wer ist online

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online