30 Jahre MS-Gruppe Ahrensburg

Am Mittwoch den 16. April 2014 feiert die MS-Gruppe Ahrensburg Ihr 30-jähriges Bestehen im Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg.
 .

Sommerpause ist vorbei

Nach einer langen Sommerpause und dem alljährlichen Ausflug starten wir heute den nächsten Gruppenabend im Peter-Rantzau-Haus!

Der DMSG Landesverband Schleswig-Holstein kümmert sich um Sie!

puzzleSie leben in Schleswig-Holstein und sind selbst Betroffen oder Angehöriger eines Betroffenen?

Der DMSG Landesverband Schleswig-Holstein kümmert sich um Sie!

Weiterlesen: Der DMSG Landesverband Schleswig-Holstein kümmert sich um Sie!

Gruppenabend fällt aus

Aufgrund der sehr winterlichen Wetterlage haben wir uns entschieden, dass der Gruppenabend morgen (Mittwoch, 20.03.2013)    n i c h t   stattfindet.

 

Hoffentlich sehen wir uns alle soweit gesund im April zur gewohnten Zeit.

Rockstar mit Multiple Sklerose: "Musik ist meine Medizin"

"Let´s talk!" Mit diesen Worten hat Aaron Solowoniuk, Drummer der kanadischen Rockband Billy Talent, die Gewinner der vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft verlosten Backstage-Treffen zum Gespräch hinter der Bühne begrüßt: Berührungsängste?Fehlanzeige, sie alle verbindet neben der Krankheit MS die Liebe zur Musik-mehr noch: Für Aaron ist Musik ein Weg, Wut in Hoffnung zu verwandeln. Ganz ohne Starallüren motiviert der Rockstar MS-Erkrankte, an ihren Träumen festzuhalten–mit nachhaltiger Wirkung.

 

Weiterlesen: Rockstar mit Multiple Sklerose: "Musik ist meine Medizin"

Multiple Sklerose News

Multiple Sklerose Nachrichten - DMSG

  • Mit Remdisivir hat das erste Medikament zur Behandlung einer Covid-19-Infektion eine Zulassung erhalten - unter Auflagen. Ein weiterer Hoffnungsträger ist Dexamethason. Laut einer Pressemitteilung der Universität Oxford konnte mit diesem Wirkstoff die Sterblichkeit von beatmeten Covid-19 Patienten um ein Drittel gesenkt werden. Mehr über Therapie-Aussichten und den Stand der Schutzmaßnahmen erfahren Sie im Update der regelmäßig überprüften Empfehlungen der MS-Experten Prof. Dr. med. Ralf Gold und Prof. Dr. med. Judith Haas aus dem Vorstand des Ärztlichen Beirates der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. Diese Informationen können jederzeit kurzfristig an den aktuellen Stand angepasst werden.

  • Bis zum 30. Juni 2020 lautete die Empfehlung des Bundesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft an die Kontakt- und Selbsthilfegruppen der DMSG-Landesverbände, in der Corona-Zeit auf Treffen zu verzichten. In vielen Gruppen des Verbandes regt sich nun der Wunsch, Treffen wieder aufzunehmen. Die DMSG reagiert auf dieses Anliegen mit ausführlichen Informationen für Gruppenleiter und -mitglieder und möchte sie damit bestmöglich unterstützen.

  • Um die Inhalte auf seiner Website www.dmsg.de noch besser auf den Bedarf der Nutzer abzustimmen, ruft der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft zur Teilnahme an einer Umfrage auf. Um herauszufinden, welche Informationen die Nutzer interessieren, bittet der Bundesverband um Ihre Mithilfe!

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online